So erstellen Sie Design schrift effekte in Adobe Illustrator

Erstellen
In den folgenden Schritten erfahren Sie, wie Sie einen Designtexteffekt in Adobe Illustrator erstellen.

Für den Anfang erfahren Sie, wie Sie ein einfaches Raster einrichten und Formen erstellen, aus denen Ihre Beispielpinselelemente bestehen. Als Nächstes erfahren Sie, wie Sie Vorlagen speichern und umbenennen und wie Sie einen ziemlich einfachen Musterpinsel speichern. Mit einfachen Pinselstrichen, grundlegenden Füllmethodentechniken und einigen Transformationseffekten erstellen Sie einen Designpapierhintergrund.

Als Nächstes erfahren Sie, wie Sie realistische Texteffekte erstellen und wie Sie Ihre Arbeit mit Grafikstilen erleichtern können. Schließlich erfahren Sie, wie Sie mit dem Effekt „Extrudieren und Abschrägen“, einigen linearen Farbverläufen und dem Bedienfeld „Aussehen“ ein einfaches Stück Kreide erstellen.

Dies ist ein komplettes Tutorial zum Schreiben von Blueprint-Effekten. Aber was ist, wenn Sie nicht die ganze Zeit haben, um zu lernen, wie man einen Designtexteffekt von Grund auf neu erstellt? Sie können dann Schriftarten123  besuchen, um schönere Schriften zu finden.  Scrollen Sie nach diesem Tutorial nach unten, um kritzelige Textgrafikstile wie die folgenden zu finden:

Diese Scribble-Text-Effekte  sind auf Schriftarten123 verfügbar.

Erstellen

Was Sie in diesem Detailed Blueprint Writing Guide lernen werden

  • Erstellen eines neuen Dokuments und Einrichten eines Rasters
  • Erstellen und Zeichnen von Gästebuchmustern
  • So erstellen Sie einen Blueprint-Hintergrund
  • Speichern und Verwenden von Grafikstilen
  • Wie man ein Stück Kreide macht
  • So fügen Sie einen Bleistift hinzu und verdunkeln die gesamte Illustration

1. Erstellen eines neuen Dokuments und Einrichten eines Rasters

Drücken Sie Strg-N, um ein neues Dokument zu erstellen. Wählen  Sie im  Dropdownmenü Einheiten  die Option Pixel  aus, geben Sie 600 in das Feld Breite und Höhe ein, und klicken Sie dann auf die  Schaltfläche Erweitert  . Wählen  Sie RGB, Bildschirm (72ppi) aus, und stellen Sie sicher, dass das Kontrollkästchen Neue Objekte am Pixelraster ausrichten deaktiviert  ist, bevor Sie auf OK klicken.

Aktivieren Sie Raster (Ansicht> Raster anzeigen) und Am Raster ausrichten (Ansicht> Am Raster ausrichten). Sie benötigen alle  10 px ein Raster, also gehen Sie einfach zu Bearbeiten> Einstellungen> Anleitungen> Raster und  geben Sie 10 in das Feld Gitternetzlinie und 1 in das  Feld Unterteilung ein   . Versuchen Sie, sich mit all diesem Raster nicht entmutigen zu lassen – es wird Ihre Arbeit erleichtern, und denken Sie daran, dass Sie es leicht mit der Tastenkombination „Strg“ ein- oder ausschalten können.

Sie sollten auch das  Bedienfeld „Fenster> Info“ öffnen, um eine Live-Vorschau >>> der Größe und Position Ihrer Formen anzuzeigen.  All diese Optionen werden Ihre Arbeitsgeschwindigkeit erheblich erhöhen.

Erstellen

2. Wie man Muster erstellt und Gästebuch zeichnet

Schritt 1

Wählen Sie das Rechteckwerkzeug (M) aus und konzentrieren Sie sich auf Ihre Symbolleiste. Entfernen Sie die Farbe aus dem Rahmenstrich, wählen Sie dann die Füllfarbe aus und legen Sie die Farbe auf R=255 G=0 B=7 fest. Scrollen Sie zu Ihrem Zeichenbrett und erstellen Sie einfach ein Quadrat von 63 px – Raster  und Am Raster ausrichten erleichtern dies.

Stellen Sie sicher, dass das neu erstellte Shape noch ausgewählt ist, öffnen Sie das Bedienfeld „Fenster> Transparenz“  und senken Sie  die Deckkraft auf 10 %.

Erstellen

Schritt 2

Erstellen Sie mit dem Rechteckwerkzeug (M)  eine 30 x 3 px große Form  , füllen Sie sie schwarz aus und platzieren Sie sie genau wie in der folgenden Abbildung gezeigt. Auch hier wird die  Funktion „Raster und am Raster ausrichten“  dies erleichtern.

Erstellen

Schritt 3

Erstellen Sie mit dem Rechteckwerkzeug (M)  eine 3 x 15 px große Form  , füllen Sie sie schwarz aus und platzieren Sie sie wie im ersten Bild.

Konzentrieren Sie sich auf den oberen Rand dieses neuen Rechtecks und wählen Sie das Direktauswahlwerkzeug (A). Wählen Sie beide Ankerpunkte aus und wechseln Sie zu Objekt> Pfad> Mittel (Alt-Control-J). Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Beide und  klicken Sie auf die  Schaltfläche OK  , und Ihr Rechteck verwandelt sich in ein Dreieck, wie in der zweiten Abbildung gezeigt.

Konzentrieren Sie sich weiterhin auf die bearbeiteten Ankerpunkte, wechseln Sie zu Ankerpunkte entfernen (-) und klicken Sie einfach auf diesen Punkt, um einen der beiden überlappenden Ankerpunkte zu entfernen.

Erstellen

Schritt 4

Stellen Sie sicher, dass Ihr Dreieck noch ausgewählt ist, und gehen Sie zu Objekt> Verkrümmung> Wölbung. Geben Sie die unten gezeigten Eigenschaften ein, klicken Sie auf die  Schaltfläche OK  und gehen Sie dann zu Objekte> Erweitern Sie Darstellung.

Duplizieren Sie die resultierende Form (Strg-C> Strg-V), wählen Sie die Kopie aus, drehen Sie sie um 90 Grad und platzieren Sie sie dann wie in der zweiten Abbildung dargestellt.;

 

Erstellen

Schritt 5

Konzentrieren Sie sich weiterhin auf Ihre beiden Dreiecke und wählen Sie den Direktwahlschalter (A). Wählen Sie die beiden im ersten Bild hervorgehobenen Ankerpunkte aus, konzentrieren Sie sich auf die Optionsleiste und geben Sie einfach 0,2 px in das Feld Ecken ein.

Die Live-Ecken-Funktion ist nur für CC-Benutzer verfügbar, und die beste Lösung, um diesen Effekt zu ersetzen, ist das in  diesem Artikel enthaltene Skript „Round Any Corner„: 20 kostenlose und nützliche Adobe Illustrator-Skripte. Speichern Sie es auf Ihrer Festplatte, kehren Sie zu Illustrator zurück und rufen Sie das Direktauswahlwerkzeug (A) auf. Wählen Sie die gleichen beiden Anker aus und gehen Sie zu  Datei> Skripte> Weitere Skripte. Öffnen  Sie das Skript Um beliebige Ecken abrunden, geben Sie einen Radius von 0,2 ein, und klicken Sie auf OK.

Erstellen

Schritt 6

Deaktivieren Sie „Am Raster ausrichten (Strg-„ ). Wählen  Sie das Pinselwerkzeug (B),  öffnen Sie das Pinselbedienfeld (Fenster> Pinsel) und wählen Sie den runden  Kalligraphiepinsel mit 3 Punkten aus.

Gehen Sie zum Zeichenbrett und zeichnen Sie einige Wellenlinien entlang der Kanten Ihrer schwarzen Formen, die fast in der folgenden Abbildung dargestellt sind. Stellen Sie sicher, dass Ihre Pfade keinen großen Teil Ihrer schwarzen Formen bedecken.

Erstellen

Schritt 7

Wählen Sie zwei Pfade entlang der längeren schwarzen Form aus und wechseln Sie zu Objekt> Pfad> Gliederung . Wählen Sie die resultierende Form zusammen mit der schwarzen Form auf der Rückseite aus, öffnen Sie das Pathfinder-Bedienfeld  (Fenster> Pfadfinder) und klicken Sie auf die Schaltfläche „Minus-Front“ .

Erstellen

Schritt 8

Wechseln Sie zu den beiden anderen schwarzen Formen, und wiederholen Sie die im vorherigen Schritt erwähnte Technik.

Erstellen

Schritt 9

Schauen Sie sich Ihre schwarzen Formen genauer an und machen Sie die scharfen Ankerpunkte etwas glatter.

Erstellen

Schritt 10

Aktivieren Sie Snap to Grid ( Strg-„ ). Erstellen Sie mit dem Rechteckwerkzeug (M) ein schwarzes Quadrat mit 3 px  und platzieren Sie es wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Erstellen

Schritt 11

Wählen Sie Ihr rotes Rechteck aus, konzentrieren Sie sich auf das Transparenzbedienfeld  und senken  Sie die Deckkraft auf %.

Wählen Sie nun das gleiche Rechteck zusammen mit den drei schwarzen Formen aus, die in der folgenden Abbildung hervorgehoben sind  , und  ziehen Sie sie einfach  in das Farbfeldbedienfeld (Fenster> Farbfelder), um sie als Vorlage zu speichern.    OK-Taste  .

Erstellen

Schritt 12

Wählen Sie die schwarze Form aus, die in der folgenden Abbildung hervorgehoben ist, und klicken Sie  im  Pinselbedienfeld auf die     Schaltfläche „Neuer Pinsel“  .

Wählen Sie einen Namen für den neuen Pinsel aus, ziehen Sie den Schieberegler „Skalierung“ auf 70 %, wählen Sie „Farbe für Füllmethode„,  und konzentrieren Sie sich dann auf die Kachelzellen  .  Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche OK  .

Erstellen

3. So erstellen Sie einen Blueprint-Hintergrund

Schritt 1

Für diesen Schritt benötigen Sie alle 10 px ein Raster, also gehen Sie zu Bearbeiten> Einstellungen> Hilfslinien & Raster und geben  Sie 10 in das Feld Gridline every ein  .

Erstellen Sie mit dem Rechteckwerkzeug (M)  ein Quadrat mit 620 px, füllen Sie es mit R=33 G=61 B=150 und stellen Sie sicher, dass es das gesamte Zeichenbrett bedeckt, wie in der folgenden Abbildung gezeigt.

Erstellen

Schritt 2

Stellen Sie sicher, dass das blaue Quadrat noch ausgewählt ist, konzentrieren Sie sich auf das Bedienfeld „Darstellung“  und fügen Sie mithilfe der  Schaltfläche „Neue Füllung hinzufügen“ ein zweites Hintergrundbild hinzu  .

Wählen Sie diese neue Füllfarbe aus, legen Sie die Farbe auf Schwarz fest, und wechseln Sie dann zu Effekte> Grafik> Filmkörnungen. Geben Sie die unten gezeigten Eigenschaften ein, klicken Sie auf die Schaltfläche OK  und kehren Sie zum Bedienfeld „Darstellung“ zurück  . Klicken Sie auf  den Text „Deckkraft“, der  Ihre schwarze Füllung darstellt, um das Transparenzbedienfeld zu öffnen, senken Sie dann die Deckkraft auf 7% und ändern Sie den Mischmodus in Multiplizieren.

Erstellen

Schritt 3

Erstellen Sie mit   dem Zeichenzeichen-Werkzeug (P) eine vertikale Linie von 620 px,  und platzieren Sie sie wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Stellen Sie zunächst sicher, dass keine Farbe für die Füllung festgelegt ist, und wählen Sie dann die Rahmenkontur aus. Machen Sie es weiß, senken Sie die Deckkraft auf 40% und ändern Sie den Mischmodus in Overlay. Gehen Sie dann zu Effekt> Verzerren &Transformieren> Transformieren. Ziehen Sie den  Schieberegler „Verschieben-Horizontal“ auf 0,5 px, klicken Sie auf die  Schaltfläche OK  und dann auf Effekt> Verzerren &> Transformieren. Ziehen Sie dieses Mal den Schieberegler „Horizontal verschieben“ auf 50 px, und geben Sie 12 in  das Feld „Kopien“ unten ein.

Lesen Sie weitere verwandte Artikel:  Super schöne Handgeschriebene Schriftarten des Jahres 2022

Erstellen

Schritt 4

Stellen Sie sicher, dass die vertikale Linie noch ausgewählt ist, konzentrieren Sie sich weiterhin auf das Bedienfeld „Darstellung  “ und fügen Sie mithilfe der  Schaltfläche „Neuen Strich hinzufügen“ einen zweiten Strich hinzu  .

Wählen Sie diesen neuen Strich aus, und stellen Sie sicher, dass die Farbe auf Weiß eingestellt ist. Senken Sie die Deckkraft auf 30 % und  ändern  Sie den Mischmodus  in Overlay, und gehen Sie dann zu Effekt> Verzerrung &Transformieren>. Ziehen Sie den  Schieberegler „Verschieben-Horizontal“ auf 0,5 px, klicken Sie auf die  Schaltfläche OK  und dann auf Effekt> Verzerren &> Transformieren. Ziehen Sie dieses Mal den Schieberegler „Verschieben-Horizontal“ auf 5 px und geben Sie 120 in  das untere Feld „Kopien“ ein.

Erstellen

Schritt 5

Erstellen Sie mit dem Zeichenzeichen-Werkzeug (P) einen horizontalen Pfad mit 620 px,  und platzieren Sie ihn wie in der folgenden Abbildung dargestellt.

Stellen Sie zunächst sicher, dass keine Farbe für die Füllung festgelegt ist, und wählen Sie dann die Rahmenkontur aus. Machen Sie es weiß, senken Sie die Deckkraft auf 40% und ändern Sie den Mischmodus in Overlay. Gehen Sie dann zu Effekt> Verzerren &Transformieren> Transformieren. Ziehen Sie den Schieberegler „Verschieben-Vertikal“ auf 0,5 px, klicken Sie  auf die Schaltfläche OK  und dann auf Effekt> Verzerren &Transformieren> Transformieren. Ziehen Sie dieses Mal den Schieberegler „Verschieben-Vertikal“ auf 50 px, und geben Sie 12 in  das untere Feld „Kopien“ ein.

Erstellen

Schritt 6

Stellen Sie sicher, dass die horizontale Linie noch ausgewählt ist, konzentrieren Sie sich weiterhin auf das Bedienfeld „Darstellung“ und fügen Sie mit derselben Schaltfläche „Neuen Strich hinzufügen“  eine zweite Kontur hinzu  .

Wählen Sie diesen neuen Strich aus, und stellen Sie sicher, dass die Farbe auf Weiß eingestellt ist. Senken Sie die Deckkraft auf 30 % und  ändern  Sie den Mischmodus  in Overlay, und gehen Sie dann zu Effekt> Verzerrung &Transformieren>. Ziehen Sie den Schieberegler „Verschieben-Vertikal“ auf 0,5 px, klicken Sie  auf die Schaltfläche OK  und dann auf Effekt> Verzerren &Transformieren> Transformieren. Ziehen Sie dieses Mal den Schieberegler „Verschieben-Vertikal“ auf 5 px, und geben Sie 120 in  das untere Feld „Kopien“ ein.

Erstellen

4. Speichern und Verwenden von Grafikstilen

Schritt 1

Öffnen Sie das  Zeichenbedienfeld (Fenster> Schriftart> Zeichen), wählen  Sie das Schriftwerkzeug (T) und klicken Sie auf  Ihre Zeichenfläche. Fügen Sie den Text „BLUE“ hinzu und  verwenden Sie die Schrift Franklin Gothic Demi mit einer Größe von 150 pt. Wählen Sie eine zufällige Farbe für Ihren Text und platzieren Sie ihn fast wie in der folgenden Abbildung.

Erstellen

Schritt 2

Stellen Sie sicher, dass Ihr Absatz noch ausgewählt ist, entfernen Sie die vorhandene Füllfarbe (wodurch Ihr Text vollständig ausgeblendet wird) und konzentrieren Sie sich   auf das Bedienfeld „Darstellung“ .

Fügen Sie einen Strich hinzu und wählen Sie ihn aus. Stellen Sie das Gewicht auf 0,5 px ein, ersetzen Sie die vorhandene Farbe durch R=233 G=242 B=248, und gehen Sie dann zu Effekt> Verzerren&Transformieren> Aufrauen. Geben Sie die unten gezeigten Eigenschaften ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK  .

Erstellen

Schritt 3

Stellen Sie sicher, dass Ihr Absatz noch ausgewählt ist, und konzentrieren Sie sich weiterhin auf das Bedienfeld „Darstellung  “ . Fügen Sie einen zweiten Pinselstrich hinzu und wählen Sie ihn aus. Fügen Sie einfach Ihren Beispielpinsel aus dem Pinselbedienfeld  hinzu und vergessen Sie nicht, seine Farbe auf R = 233 G = 242 B = 248 einzustellen.

Öffnen Sie bei noch ausgewähltem Text das Bedienfeld  „Fenster> Grafikstile“  und klicken Sie auf die Schaltfläche „Neuer Grafikstil“ .

Erstellen

Schritt 4

Wählen Sie erneut das Schriftwerkzeug (T)  aus, fügen Sie den Text  „DRUCKEN“ hinzu  , legen Sie ihn wie in der folgenden Abbildung dargestellt fest und verwenden Sie dieselben Schrifteigenschaften. Sobald Sie fertig sind, wenden Sie einfach Ihren Grafikstil an und alles wird wie das zweite Bild aussehen.

Erstellen

Schritt 5

Stellen Sie sicher, dass Ihr „IN“-Text weiterhin ausgewählt und auf das Bedienfeld „Darstellung fokussiert ist  . Wählen Sie die vorhandene Füllfarbe aus, legen Sie die Farbe auf R=233 G=242 B=248 fest und gehen Sie dann zu Effekt> Stilisieren> Kritzeln. Geben Sie die unten gezeigten Eigenschaften ein, klicken Sie auf die Schaltfläche OK,  kehren Sie dann zum Bedienfeld „Grafikstile“ zurück und klicken Sie erneut auf  die neue Schaltfläche „Grafikstil„,  um Ihren zweiten Grafikstil zu speichern.

Sie werden diesen neuen Grafikstil in diesem Lernprogramm nicht benötigen, aber denken Sie daran, dass Sie ihn jederzeit verwenden können, um seine Eigenschaften schnell auf jede Art von Text, Form oder Pfad anzuwenden.

Erstellen

5. Wie man ein Stück Kreide herstellt

Schritt 1

Für diesen Schritt benötigen Sie alle 5 px ein Raster, also gehen Sie zu Bearbeiten> Einstellungen> Hilfslinien & Raster und geben  Sie 5 in das  Feld Gridline every ein  .

Erstellen Sie  mit dem Ellipsenwerkzeug (L) einen Kreis von 15 px>, füllen Sie ihn gelb aus und platzieren Sie ihn wie in der ersten Form  > und platzieren Sie ihn wie in der ersten Form.  Geben Sie die unten gezeigten Eigenschaften ein und klicken Sie dann auf die  Schaltfläche OK  .

Erstellen

Schritt 2

Stellen Sie sicher, dass Ihr gelber Kreis noch ausgewählt ist, und gehen Sie zu Objekte> Erscheinungsbild erweitern.

Wählen Sie die Ergebnisgruppe aus, und drücken Sie zweimal Umschalt-Strg-G, um  die Gruppierung dieser Formen aufzuheben. Wählen Sie nun die beiden in der ersten hervorgehobenen Formen aus und klicken Sie  im Pathfinder-Bedienfeld auf die Schaltfläche „Verbinden“  . Füllen Sie die resultierende Form mit dem unten gezeigten linearen Farbverlauf aus und beachten Sie, dass die blauen Zahlen aus dem Verlaufsbild den Positionsprozentsatz darstellen.

Erstellen

Schritt 3

Wählen Sie die verbleibende gelbe Form aus und ersetzen Sie die gelbe Form durch den unten gezeigten linearen Farbverlauf.

Erstellen

Schritt 4

Wählen Sie die beiden mit einem linearen Farbverlauf gefüllten Formen erneut aus, und erstellen Sie Kopien davor (Strg-C> Strg-F). Wählen Sie beide Kopien aus und klicken Sie im  Pathfinder-Bedienfeld auf die Schaltfläche „Verbinden“  . Füllen Sie die resultierende Form schwarz aus.

Erstellen

Schritt 5

Stellen Sie sicher, dass die im vorherigen Schritt erstellte schwarze Form weiterhin ausgewählt ist.

Drücken Sie zunächst  zweimal Strg- [,  um die ausgewählte Form hinter zwei mit linearen Farbverläufen gefüllte Formen zu senden, und konzentrieren Sie sich dann auf das  Bedienfeld „>> Darstellung„. Verzerrungsfrei . Ziehen Sie diese Punkte fast wie unten gezeigt, und klicken Sie dann auf die Schaltfläche OK  .

Erstellen

Schritt 6

Stellen Sie sicher, dass die schwarze Form noch ausgewählt ist, und konzentrieren Sie sich weiterhin auf das Bedienfeld „Darstellung  “ . Wählen Sie die vorhandene Füllfarbe aus, verringern Sie die  Deckkraft auf 15 % und wechseln Sie zu Effekt> Weichzeichnen> Gaußscher Weichzeichner. Geben  Sie einen Radius von 3 px ein und klicken Sie auf die Schaltfläche OK  .

Erstellen

Schritt 7

Stellen Sie sicher, dass die schwarze Form noch ausgewählt ist, konzentrieren Sie sich weiterhin auf das Bedienfeld „Aussehen  “ und fügen Sie eine zweite Füllfarbe hinzu. Wählen Sie diese neue Füllfarbe aus, verringern  Sie die Deckkraft auf 20 %, und ersetzen Sie die vorhandene Farbe durch den unten gezeigten linearen Farbverlauf. Beachten Sie, dass die gelbe Null aus dem Verlaufsbild  für  „Prozentuale Deckkraft“ steht.

Erstellen

6. Wie man Bleistifte hinzufügt und Gesamtillustrationen abdunkelt

Schritt 1

Wenn Sie Ihrer Illustration auch einen einfachen Bleistift hinzufügen möchten, befolgen Sie diese einfache Anleitung: So erstellen Sie eine detaillierte Bleistiftillustration in Adobe Illustrator.

Erstellenv

Schritt 2

Kopieren Sie schließlich das blaue Quadrat, aus dem Ihr Hintergrund besteht, und bringen Sie die Kopie mit der Tastenkombination Shift-Control-] nach vorne.

Wählen Sie diese neue Form aus und drücken Sie die D-Taste  auf der Tastatur, um  die vorhandenen Darstellungseigenschaften schnell durch die  Standardeigenschaften (Weiß ausfüllen und schwarz streichen) zu ersetzen. Entfernen Sie den schwarzen Rahmen und wählen Sie Farbgebung. Verringern  Sie die Deckkraft auf 40%, ändern Sie  den Füllmodus in Überlagerung und ersetzen Sie die vorhandene Farbe durch den unten gezeigten radialen Farbverlauf.

Erstellen

Glückwunsch! Fertig!

So würde es aussehen. Ich hoffe, Ihnen hat dieses Tutorial gefallen und Sie können diese Techniken in Ihren zukünftigen Projekten anwenden.

Erstellen
Dies ist der fertige Blueprint-Texteffekt!

Top 5 Add-ons und Fonts für Scribble Text von Schriftarten123

Jetzt wissen Sie alles darüber, wie Sie Blaupausen mit Text in Illustrator erstellen. Aber wenn Sie keine Zeit haben, es von Grund auf neu zu tun, kann ein Add-on oder eine Schriftart Ihnen Stunden der Arbeit ersparen!

Hier sind einige  unserer beliebtesten  Scribble-Text-Add-Ons und coolen Scribble-Schriftarten, die Sie heute ausprobieren können. Schauen wir sie uns an!

1. Scribble-Effekt (KI)

Erstellen
Verwandeln Sie mit diesen Kritzeleieffekten ganz einfach jeden Text in lustige Kritzeleien! Lassen Sie Logos, Banner, Titel und Illustrationen mit 16 verschiedenen Texteffekten auffällig aussehen! Sie sind 100% vektorbasiert und bearbeitbar.

2. Mehrfarbiges Scribble Effect Kit (AI)

Erstellen
Bevorzugen Sie mehr Farben oder Stile beim Entwerfen von Blaupausen? Schauen Sie sich diese Reihe von Kritzeleitexten für Illustrator an! Dieses Paket enthält neun verschiedene Grafikstile, sodass Sie eine Vielzahl von Texteffekten erzielen können!

3. Sketchup: Lovely Scribble Fonts (OTF, TTF, WOFF)

Erstellen
Manchmal benötigen Sie nur eine gekritzelte Schriftart ohne detaillierte Effekte. Dies ist eine wirklich coole Scribble-Schriftart, die Sie für Ihre Projekte erhalten können! Es enthält Großbuchstaben, Kleinbuchstaben, Symbole, Satzzeichen, Ligaturen und mehrsprachige Unterstützung.

4. Doodle Art Besen (AI, EPS)

Erstellen
Suchen Sie nach Kritzeleien anstelle von Grafikstilen für Illustrator? Dieses lustige Set von Kritzeleisten ist eine gute Wahl. Es ist ein wirklich komplettes Paket, wenn Sie frei kritzeln möchten! Es beinhaltet:

  • 11 Zickzackbürsten
  • 11 einfache Kritzeleien
  • 23 Kritzeleien
  • 11 gerade Kritzebürsten
  • 13 Kritzeleien
  • 5 ‚e‘ förmige Kritzeleisten

5. Kwixter Scribble Schriftart (OTF)

Erstellen
Dies ist eine weitere großartige Scribble-Schriftart, die Sie für eine Vielzahl von Designs ausprobieren können! Kwixter ist ein robuster, serifenloser Großbuchstabe, der zeigt, dass es drei Versionen gibt: regulär, Umriss und Umriss. Holen Sie sich diese Scribble-Schriftart, um Ihre Projekte über Designeffekte hinaus zu bringen!

 

98 / 100